ab 2020: "Zeppelin"-Triebwagen 144

TW144 Krakow 49 95   TW144 20030629 Muggenhof 020

Der im Jahr 1984 restaurierte Zeppelinwagen ist bisher wichtiges Exponat im Historischen Straßenbahndepot St. Peter. Leider erfüllt er die Anforderungen der BOStrab (Verordnung über den Bau und Betrieb von Straßenbahnen) ist sehr vielen Punkten nicht, sodass er nicht im Streckennetz der Nürnberger Straßenbahn eingesetzt werden kann.
Die Restaurierung des "Zeppelin"-Triebwagens 144 wird die Bauteile des bestehenden, 1984 restaurierten Wagens zwischen den Städten Nürnberg und Krakau aufzuteilen, sodass für beide Städte ein fahrfähiger "Zeppelin"-Triebwagen entstehen kann. Nach der Fertigstellung soll der Wagen für den Fahrgastbetrieb zugelassen und im Rahmen von Sonderfahrten im Nürnberger Streckennetz eingesetzt werden.

Weiterlesen: Triebwagen 144 auf tw144.sfnbg.de

Unser neues Restaurierungsprojekt:

Der "Zeppelin"-Triebwagen 144 aus dem Jahr 1909

TW144 Grafik

Die Restaurierung des "Zeppelin"-Triebwagens 144 ist das aktuelle Projekt unseres Vereins. Ziel ist es, die Bauteile des bestehenden, 1984 restaurierten Wagens zwischen den Städten Nürnberg und Krakau aufzuteilen, sodass für beide Städte ein fahrfähiger "Zeppelin"-Triebwagen entstehen kann. Nach der Fertigstellung soll der Wagen für den Fahrgastbetrieb zugelassen und im Rahmen von Sonderfahrten im Nürnberger Streckennetz eingesetzt werden.

Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König hat die Schirmherrschaft für das Projekt übernommen.

Weiterlesen: Triebwagen 144 auf tw144.sfnbg.de

Bus-Shuttleverkehr "Nürnberger Sommertagen"

Nachdem es dieses Jahr kein klassisches Volksfest am Dutzendteich geben wird, dürfen die Schausteller des Süddeutschen Schaustellerverband noch bis 06. September 2020 an diverse Standorte in der Altstadt sowie in Gostenhof und am Aufseßplatz ein dezentrales Volksfest veranstalten. In Zusammenarbeit mit dem Kommunikationsmuseum unterstützen wir den Schaustellerverband am 15. August 2020 (dem "Bauernsonntag", da haben viele umliegende Gemeinden Feiertag) mit einem Bus-Shuttle. Der Postbus, der Büssing und der Erdgasbus 135 fahren im 10-Minuten-Takt eine Rundtour und erschließen dabei die meisten der Attraktionen.

Read more...

Der Stadtbahnwagen N8 ist zurück auf Nürnbergs Schienen

Nach rund fünfjähriger Abstellzeit ist der TW 363 seit Juli 2020 wieder fahrfähig. Grund genug um ihn am Wochenende 01. und 02. August 2020 im Straßenbahndepot St. Peter auszustellen und jeweils um 16:30 Uhr eine kleine Sonderfahrt zum Tiergarten und zurück anzubieten.

Read more...

Wir machen wieder auf!

Das Historische Straßenbahndepot St. Peter öffnet seine Tore wieder für Besucher!
Auch die Burgringlinie 15 kann wieder ihre Runden drehen kann, allerdings mit einigen Einschränkungen.
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der VAG unter https://www.vag.de/freizeit-erlebnis/hist-strassenbahndepot-st-peter/.
     
20200531 Depotoeffnung 98203658 3472482746114628 5536914968617680896 n   Unsere Vereinsveranstaltungen, wie Arbeitsgruppentreffen, Vereinsabende (ausschließlich Vereinsmitglieder) und Museumspflegetage, können in reduziertem Rahmen und nach Absprachen mit den Arbeitsgruppenleitern bzw. dem Vereinsvorstand wieder durchgeführt werden.

Alle öffentliche Fahrten mit der Oldtimerstraßenbahn finden nur mit Einschränkungen. Die Fahrten der Partybahn EXTRATOUR oder des Oldtimerbus finden voraussichtlich auch weiterhin nicht statt.
     

     
  Viele weitere Aktivitäten der letzten Monate und Jahre finden Sie in unserer Rückschau.  
     
Copyright © 2020 Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn e.V. All Rights Reserved.
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.