Rückschau

Die "Nachtlinie" im Historischen Straßenbahndepot St. Peter

Eine Gesprächsrunde eingerahmt von historischen Straßenbahnen

Die bekannte Sendung "Nachtlinie" des Bayerische Rundfunks legte Anfang Oktober 2020 einen Zwischenstopp im Historischen Straßenbahndepot St. Peter ein. Eingerahmt von historischen Straßenbahnen sprach Moderator Andreas Bönte in der Sendung vom 13. Oktober 2020 mit seinen Gästen Prof. Dr. Julia Lehner (zweite Bürgermeisterin von Nürnberg) und Prof. Dr. Hans-Joachim Wagner (Leiter des Nürnberger Bewerbungsbüros) über die Bewerbung Nürnbergs um den Titel "Kulturhauptstadt Europas 2025". 

Vereinsausflug nach Essen

Die diesjährige Vereinsfahrt führte uns nach Essen. Früh um kurz vor sechs trafen wir uns am 10. Oktober 2020 am Nürnberger Hauptbahnhof, um gemeinsam nach Essen zu fahren. Gut 20 Vereinsmitglieder erreichten nach einer entspannten Zugfahrt gegen 10:00 Uhr den Essen Hauptbahnhof. Direkt nach der Ankunft wurden wir von Mitglieder der "Verkehrshistorische Arbeitsgemeinschaft EVAG e. V. (Essen)" auf dem Bahnsteig in Empfang genommen und zur Besichtigung des Vereinsdomizils am U-Bahnhof Hirschlandplatz eingeladen. Nach einem kurzen Überblick über den Essener Verein und deren verschiedenen Aktivitäten sowie einem typischen Mittagssnack, der Currywurst, könnte die verschiedenen Vereinsräumlichkeiten kurz besichtigt werden.

Weiterlesen: 2020-10-10 - Vereinsfahrt Essen

Nürnberger LGB-Triebwagen besuchen das Hannoversche Straßenbahnmuseum

Am 03. Oktober bis 04. Oktober 2020 trafen sich einige Freunde der Modellstraßenbahn zu einer kleinen Modellstraßenbahnausstellung im Hannoverschen Straßenbahnmuseum in Wehmingen. Auf Einladung der dortigen Modellstraßenbahnfreunde fuhren Mitglieder der Vereinsmodellbaugruppe ins Hannoverschen Straßenbahnmuseum. Mit im Gepäck befanden sich einige wertvollen Messing-Handarbeitsmodellen (Spurweite IIm (LGB)) aus unserer Sammlung.

Weiterlesen: 2020-10-03 - Nürnberger LGB-Triebwagen in Hannover

Abschiedsfahrt des Schienenschleifwagen A17

Der Stadtbahnwagen N8 fuhr als Begleitfahrzeug mit

Am Freitag, 04. September 2020, bestand die voraussichtlich letzte Gelegenheiten zum Fotografieren des Hannoveraner Schleifwagen A17, der in Kürze Nürnberg wieder verlassen wird. Damit alle Interessenten auch an dieser Fotosonderfahrt teilnehmen konnten, fuhr der frisch hauptuntersuchte Stadtbahnwagen N8 als Begleitfahrzeug mit.

Weiterlesen: 2020-09-04 - Fotosonderfahrt mit Schienenschleifwagen A17

Unser Sommerfest 2020

Traditionen wollen gepflegt werden ...

20200814 FdNFS Sommerfest 0046 R   ... - auch beim jährlichen Sommerfest am 14. August 2020 unterstützte uns der Wettergott natürlich wieder. Dieses Jahr sorgte er bereits um die Mittagszeit für Grobreinigung unseres Geländes. Bei sehr sommerliches und regenfreies Wetter konnten wir dann einen schönen Sommerabend unter freiem Himmel genießen. Der Grill, das Buffet und die Bierzeltgarnituren wurden zwischen den Nebengebäuden und der Wagenhalle aufgebaut.

Weiterlesen: 2020-08-14 - Vereinssommerfest 2020

Der Stadtbahnwagen N8 ist zurück auf Nürnbergs Schienen

Nach rund fünfjähriger Abstellzeit ist der TW 363 seit Juli 2020 wieder fahrfähig. Grund genug um ihn am Wochenende 01. und 02. August 2020 im Straßenbahndepot St. Peter auszustellen und jeweils um 16:30 Uhr eine kleine Sonderfahrt zum Tiergarten und zurück anzubieten.

Weiterlesen: 2020-08-01 - Sonderfahrt TW363

Historisches Straßenbahndepot St. Peter sehr beliebt

Vorderer Platz im deutschlandweiten Museums-Ranking

Das Presseportal hat mit dem Bericht "Museums-Ranking: Deutschlands beliebteste Museen sind in Stuttgart, Nürnberg, Frankfurt und Gütersloh" am 03. Juni 2020 sowie der Korrektur vom 12. Juni 2020 die beliebtesten Museen Deutschlands gekürt; das Historische Straßenbahndepot St. Peter hat in diesem Ranking einen der vorderen Plätze erreicht.

Neues "Museumsfahrzeug" im hist. Straßenbahndepot St. Peter

Tragkraftspritzenanhänger der Werkfeuerwehr der ehem. Hauptwerkstatt Muggenhof (Baujahr 1943)

Tragkraftspritzenanhaenger 20200516 img 2797   Tragkraftspritzenanhaenger 20200516 img 2796

Weiterlesen: 2020-05-17 - Neues Museumsfahrzeug

Beiwagen 1581 aus Krakau zurück

Am 09. Dezember 2019 gegen 09:00 Uhr wurde der Beiwagen 1581 von einem Tieflader abgeladen und erreichte nach rund einjähriger Abwesenheit wieder Nürnberger Gleise. In Krakau erhielt er eine umfangreiche Rostsanierung mit Neulack. Dabei wurde er in die Zeit des Fahrgastflusses zurückversetzt. Nur noch an der vorderen und hinteren Tür darf eingestiegen werden. Der Ausstieg erfolgt ausschließlich an der mittleren Tür, die wieder mit Pendelschranken ausgerüstet wurde. Als besonderen Hingucker erhielt der Wagen einen Schaffnerplatz in der Nähe der hinteren Tür. Unseren Vereinsschaffnern wird es von dort aus möglich sein, die Türen zu öffnen und Stadterklärungen künftig mit Unterstützung einer Lautsprecheranlage durchzuführen. Nach Erledigung kleinerer Restarbeiten soll der Wagen in den ersten beiden Monaten des Jahres 2020 wieder in den Museumsbetrieb zurückkehren.

Weiterlesen: 2020-05-02 - Beiwagen 1581 aus Krakau zurück

Jahreshauptversammlung 2020

Wie jedes Jahr war auch der 3. Vereinsabend dieses Jahres wieder für die Jahreshauptversammlung reserviert. Am 13. März 2020 wurde den 57 anwesenden Mitgliedern und Gästen ein kurzweiliger Abend geboten, der auf das vergangene Jahr zurückblickte und die Weichen für die kommenden Aktivitäten stellte.

Weiterlesen: 2020-03-15 - Jahreshauptversammlung

Technik- und Sicherheitsschulung 2020

20200118 Schaffnerschulung 02 IMG 20200120 WA0001   Am 18. Januar 2020 war der Auftakt für die Schulungstermine 2020 für unsere Vereinsschaffner sowie die VAG-Straßenbahnfahrer im Oldtimerbereich. Etwa 15 Fahrer und Schaffner stellten sich erfolgreich den Fragen sowie praktischen Übungen der VAG-Fahrschule.

Integraler Bestandteil der absolvierten praktischen Übungen war natürlich auch das ausgiebige Üben der korrekten Verwendung und Aussprache der notwendigen Begrifflichkeiten aus dem Wörterbuch "Strassabohdeutsch".

Weiterlesen: 2020-03-14 - Sicherheitsschulung

Copyright © 2020 Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.