Nürnberger Busse besuchten schwäbische Kleinbahn

Am Sonntag, 14.08.2011, gegen 8:00 Uhr brachen 8 Vereinsmitglieder mit dem MAN-Omnibus 833 (Infra Fürth) und dem alten VGN-Infobus (Arzt-Reisen) zu einem Besuch bei der Härtsfeld-Museumsbahn in Neresheim auf.

Neresheim_2011-08-14_head

Auf dem Gelände der Härtsfeld-Museumsbahn, die momentan eine ca. 3,0 km lange (Rest-) Teilstrecke der ehemaligen Kleinbahn Aalen - Dillingen befährt, fand am Wochenende 13./14.08.2011 das "Neresheimer Bahnhofshocketse" statt. Zu dieser Veranstaltung, die traditionell seit einigen Jahren durchgeführt wird, waren dieser Jahr wieder verschiedene Oldtimer eingeladen, die auf dem Bahnhofsgelände bewundert werden konnten. Während die historischen PKWs ausschließlich Ihren Besitzern die Neresheimer Umgebung gezeigt haben, konnten alle Veranstaltungsbesucher mit einem der historischen Busse auf eine ca. 50-minütige Rundfahrt gehen. Die Busse, die wechselseitig immer zu vollen Stunde (zeitlich parallel zum historischen Dampfzug bzw. dem historischen Triebwagen) am Bahnhof Neresheim gestartet sind, folgten auf Ihrem Rundkurs anfangs der heutigen Streckenführung "Neresheim - Sägmühle" der Härtsfeld-Museumsbahn. Nachdem dann auch die zukünftige Streckenführung "Sägmühle - Dischingen" bereist wurde, kehrt der Bus über die Höhen des Härtsfelds, vorbei an der Burg Katzenstein und dem Kloster Nersheim, wieder zum Ausgangspunkt, dem Bahnhof Neresheim, zurück.

 

Copyright © 2020 Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn e.V. All Rights Reserved.
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.