Unsere Projekte

Projekte_head

Seit der Vereinsgründung 1976 hat der Verein sich an der Restaurierung und Pflege historischer Straßenbahnen und busse in Nürnberg beteiligt, die in der Anfangszeit oftmals von der VAG durchgeführt wurden. Seit rund 15 Jahren restaurieren Vereinsmitglieder Straßenbahnwagenn selbst oder führen Projekte zur Restaurierung bzw. Rekonstruktion durch. Werfen Sie doch einen Blick auf unsere bisherige Arbeit!

seit 2016: Beiwagen 1023

BW1023 2016 07 30 0048 R   BW1023 Grafik

Die Restaurierung des Beiwagens 1023 aus dem Jahr 1913 ist das aktuelle Projekt unseres Vereins. Ziel ist es, ausgehend von einem originalen Untergestell den Beiwagen bis zum Jahr 2019 komplett wiederaufzubauen. Nach der Fertigstellung soll der Wagen für den Fahrgastbetrieb zugelassen und im Rahmen von Sonderfahrten im Nürnberger Streckennetz eingesetzt werden. Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly hat die Schirmherrschaft für das Projekt übernommen.

Weiterlesen: Beiwagen 1023 auf www.bw1023.sfnbg.de

2014-2015: Triebwagen 3

2015 04 30 TW3 1   2015 10 13 TW3 2

Der historische Triebwagen 3 der ersten Serie elektrischer Straßenbahnwagen in Nürnberg aus dem Jahr 1896 hat eine Verjüngungskur erhalten. Ziel dieses Vereinsprojektes war es, die besondere originale Substanz zu erhalten und zu sichern.

Weiterlesen: 2015 - Triebwagen 3

2013-2014: Pferdebahnwagen 11

Pferdebahn Ausgangssituation   Pferdebahn Abschluss

Der Pferdebahnwagen 11 ist der älteste Straßenbahnwagen Süddeutschlands aus dem Jahr 1881. Seit 1909 ist er Museumsfahrzeug. Zusammen mit der Firma Haber & Brandner wurde der Wagen aufwändig untersucht, um mehr über Geschichte und historische Substanz zu erfahren. Zwischen April 2013 und Februar 2014 wurde der Wagen durch die Firma Haber & Brandner GmbH in Regensburg restauriert und konserviert. Die Arbeiten wurden durch unseren Verein finanziert.

Weiterlesen: 2014 - Pferdebahnwagen 11

2010-2012: Beiwagen 336

2010-04-07-02   Praesentation BW336 Krakau

Die Restaurierung des Beiwagens 336 - letzter Straßenbahnbeiwagen Nürnbergs aus der Zeit vor dem ersten Weltkrieg - ist ohne Zweifel das größte Projekt, das unser Verein zusammen mit vielen Partnern in der Vergangenheit gestemmt hat. Ausgehend vom noch erhaltenen Untergestell, zahlreicher Einzelteile und der originalen Zeichnungen wurde der Wagen in den Jahren 2010 bis 2012 originalgetreu von den Mitarbeitern der Verkehrsbetriebe MPK in Nürnbergs Partnerstadt Krakau wiederaufgebaut - und ist heute für Sonderfahrten einsatzbereit.

Weiterlesen: 2012 - Beiwagen 336

2007: Bus 521

01 VAG Oldie KraussMaffei 521 vorRestaurierung   KOM521 KraussMaffei

Zwischen 2001 und 2007 wurde unter der Regie des Vereins der Omnibus Krauss-Maffei 521 wieder in den Lieferzustand von 1959 versetzt und steht seitdem für Sonderfahrten zu Verfügung.

Weiterlesen: 2007 - Bus 521

2001-2003: Triebwagen 204

TW204 00 Blecharbeiten   TW204 20050514 DepotPeter

In den Jahren 2001 bis 2003 hat der Triebwagen 204 dank über 4000 ehrenamtlichen Arbeitsstunden unserer Vereinsmitglieder wieder das Aussehen des Jahres 1904 erhalten und ist ältester zugelassener Straßenbahnoldtimer Nürnbergs.

Weiterlesen: 2003 - Triebwagen 204

1999: Triebwagen 641

TW641 01 DepotPeter vorRestaurierung als TWA62   TW641 04 DepotPeter

Im Jahr 1999 restaurierten Vereinsmitglieder den Triebwagen 641. Er repräsentiert seitdem als nicht fahrfähiger Oldtimer die Epoche der 1920er.

Weiterlesen: 1999 - Triebwagen 641

Copyright © 2017 Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.