Beiwagen 1581 aus Krakau zurück

Am 09. Dezember 2019 gegen 09:00 Uhr wurde der Beiwagen 1581 von einem Tieflader abgeladen und erreichte nach rund einjähriger Abwesenheit wieder Nürnberger Gleise. In Krakau erhielt er eine umfangreiche Rostsanierung mit Neulack. Dabei wurde er in die Zeit des Fahrgastflusses zurückversetzt. Nur noch an der vorderen und hinteren Tür darf eingestiegen werden. Der Ausstieg erfolgt ausschließlich an der mittleren Tür, die wieder mit Pendelschranken ausgerüstet wurde. Als besonderen Hingucker erhielt der Wagen einen Schaffnerplatz in der Nähe der hinteren Tür. Unseren Vereinsschaffnern wird es von dort aus möglich sein, die Türen zu öffnen und Stadterklärungen künftig mit Unterstützung einer Lautsprecheranlage durchzuführen. Nach Erledigung kleinerer Restarbeiten soll der Wagen in den ersten beiden Monaten des Jahres 2020 wieder in den Museumsbetrieb zurückkehren.

 

  Strassabohdeutsch 2020 02  
   
Copyright © 2020 Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.