Der letzte Vereinsabend …

... im Jahr ist traditionell für unsere Weihnachtsfeier reserviert. Auch in diesem Jahr haben wir uns etwas Besonderes für unsere Weihnachtsfeier einfallen lassen. Der Treffpunkt war diesmal auf dem Gelände des Historischen Straßenbahndepots St. Peter. Die weihnachtliche Einstimmung, die wieder unser Mitglied Martin Backhouse übernommen hat, fand dieses Jahr in der Peterskapelle statt.

Da die Peterskapelle nur etwa 5 Minuten vom Historischen Straßenbahndepot St. Peter entfernt gelegen ist, waren wir nach kurzem Spaziergang zügig an unserem "Restaurant" - dem Tagungsraum. Dort wartete bereits das Team vom Straßaboh-Café mit Glühwein auf uns. Unsere beiden Vorstände Wolfgang Klemm und Niklas Schwarzmann begrüßten die Gäste und ließen das Jahr kurz Revue passieren. Nach dem Essen trugen zwei Vereinsmitglieder einige Geschichten in ihren heimischen Dialekten vor. Jürgen Stegmeier las traditionell wieder zwei Geschichten von Klaus Schamberger auf Fränkisch vor und Andreas Demmig gab dann eine Geschichte auf Kölsch zum Besten. Gemeinsam haben wir einen geruhsamen und ruhigen Abend verbracht. An dieser Stelle vielen Dank an Martin Backhouse für die Organisation der Andacht, dem Team vom Straßaboh-Café und alle anderen fleißigen Helfer.

 

Copyright © 2020 Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.