"Die Straßaboh Januar 2017"

"Die Straßaboh" ist die Fachzeitschrift unseres Vereins. Hier erfahren Sie Aktuelles und Historisches rund um Bahn und Bus in der Region Nürnberg. Ganz besonders hat es uns natürlich die Straßenbahn angetan, wie schon der Titel verrät.

Am Wegfeld: Am 10. Dezember 2016 war es soweit: Der Nürnberger Norden hat mit Erreichen der Endhaltestelle Am Wegfeld eine Neubaustrecke und vier Haltestellen mehr. Es war vor über 40 Jahren, genauer gesagt 1974, als die Straßenbahn hier letztmalig bis Thon erweitert wurde. Mit kurzen Fakten zum Streckenbau und vielen Bildern blicken wir auf den Eröffnungstag zurück.

Nürnberg-Johannis, Kirchenweg: 1976 wurde die Linie 4 aus dem Kirchenweg mit der damaligen Haltestelle „Städtische Krankenanstalten“ entfernt. Es sollte 41 Jahre dauern, bis mit der U-Bahnlinie U3 im Mai 2017 eine der wichtigsten Infrastruktureinrichtungen im Großraum Nürnberg wieder einen Schienenanschluss bekommt.

Partytime: Mit der neuen „Extratour“-Bahn kann die Stadt rollend gastronomisch erlebt werden. Wir haben ein wenig in die Planung und Umsetzung blicken dürfen, wie die einstiege Linienstraßenbahn 334 aus den 1960er-Jahren zur „größten Partylimousine der Stadt“ wurde.

Freiburg: Wir haben den schönen Straßenbahnbetrieb im Schwarzwald besucht. Dort konnten wir eine Stadt erleben, in der man vor Jahrzehnten mutig auf die Straßenbahn gesetzt hat, wo andere noch darüber gelächelt haben.

Tipp:
Für Mitglieder des Vereins ist "Die Straßaboh" im Vereinsbeitrag enthalten. Sie können unsere Vereinszeitschrift auch abonnieren - wir schicken Ihnen unsere Zeitschrift 3x im Jahr gerne direkt ins Haus.

Copyright © 2017 Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.