Thomas Kübler

Wie lange bist Du im Verein?

seit September 1982

Wie bist Du zum Verein gekommen?
Wie und wann hattest Du den ersten Kontakt zum Verein?

Bereits als Kind war ich von den vielen Schaltern und Lichtern im Fahrerstand der Straßenbahnen begeistert. Beim Tag der offenen Tür im Herbst 1980 habe ich das erste Mal "Zucker geleckt" – im Gleisbauhof Maximilianstraße durfte man dort eine Straßenbahn selber fahren.
Zur Eröffnung der U-Bahn an die Bärenschanze wollte ich dann unbedingt einen Erinnerungsfahrschein haben und "musste" ein Vereinsheft dazu kaufen. So hab ich erfahren, dass es den Verein gibt und in der Folge, noch in Begleitung meines Vaters, die ersten Vereinsabende besucht – damals war ich zwölf.

Warum bist Du in den Verein eingetreten?

Ja, dann wollte ich auch dabei sein und bin eingetreten. Bei den Vereinsabenden konnte man immer Aktuelles erfahren – es gab ja noch kein Internet! Nun konnte ich auch im Bildarchiv mitmachen und so noch viel mehr über die Geschichte der Straßenbahn in Nürnberg lernen.

Wie lange bist Du in der Vorstandschaft und in welchem Amt?

Schriftführer von 1989 bis 1991
Schriftführer im Vorstand seit 1998

Welche Aufgaben hast Du im Vereinsvorstand?

Als Schriftführer kümmere ich mich um die Mitgliederverwaltung und koordiniere den externen und internen Schriftverkehr. Ich hab die Vereinsdatenbank entwickelt: damit werden nicht nur die Mitgliederdaten erfasst, sondern auch unser Rechnungswesen und die Bestellabwicklung unseres Shops abgewickelt.

Welche Tätigkeiten führst im Verein aus?