Kurt Gottschalk

Wie lange bist Du im Verein?

seit Oktober 1976

Wie lange in der Vorstandschaft und in welchem Amt?

Beisitzer im Jahr 1988

2. Vorstand seit 1998

Warum in den Verein eingetreten?

Schon im Alter von 6 Jahren durfte ich mit meinen Vater, der Busfahrer bei der VAG war, öfters bei einigen seiner Dienste im Bus mitfahren. Dies hat mich besonders geprägt und bis heute nicht mehr losgelassen. Die Erlebnisse von damals, ob Fahrten mit dem letzten O-Bus, der erste Gelenkbus im Winter 1961 in Buchenbühl oder der Bus 521 in Erlangen auf der Linie 87, als auch das Abhängen im Werk Maxfeld oder der Abstellanlage Lindestadion, sind noch heute Bilder, an die ich mich noch sehr gut erinnern kann.

Wie zum Verein gekommen?

Im September 1970 begann ich eine Lehre als Mechaniker in der alten Hauptwerkstatt Fuchsstraße der VAG, um dem Hobby Straßenbahn und Bus sehr nahe zu sein. Nach Abschluss der Lehre arbeitete ich noch 1 ½ Jahre als Facharbeiter an den Fahrzeugen. In dieser Zeit führte ich mit Kollegen unter anderem die zweite Hauptuntersuchung am Triebwagen 250, unseren heutigen Museumswagen, durch. Im September 1975 wechselte ich in den Fahrdienst. Nach 3-monatiger Ausbildung auf allen Fahrzeugen, vom Stehwagen, zu diesem Zeitpunkt noch auf der Linie 11 und als Sonderwagen im Einsatz, bis zum modernen 300er Triebwagen, begann am 21. Dezember 1975 mein erster Dienst: Ablösung um 19:55 Uhr am Rathenauplatz (Linie 8, Zug 147, Triebwagen 327 (solo)) und Einrücken in den Betriebshof Nordost um 01:05 Uhr. Im Herbst 1976 sprach mich der damalige Vereinsvorstand Wolfgang Würth, mit dem ich mich in den Dienstpausen bereits mehrfach über Straßenbahngeschichte ausgetauscht hatte, beim Ausrücken auf der Linie 21 aus dem Betriebshof Nordost an, ob ich nicht auch mal zu einer Versammlung kommen möchte.

Welche Aufgaben hast Du im Vereinsvorstand?

Nach dem Tod von Wolfgang Würth wurde ich von VAG und Verein gefragt, ob ich die Depotbetreuung übernehmen und auch im Vorstand mitarbeiten möchte. Seit 1998 bin ich als 2. Vorsitzender im Vorstandsteam.

Welche Tätigkeiten im Verein?

Ich bin überall mit tätig, ob bei Veranstaltungen mit der VAG, Partnervereine und Museen, bei Sonderfahrten und Fotofahrten. Auch wenn es zwickt oder klemmt, bin ich immer zur Stelle. Was mir besonders am Herzen liegt, ist das Fahren, unsere Vereinsschaffner, die Archive und die Busgruppe.