"Die Straßaboh" September 2017

"Die Straßaboh" ist die Fachzeitschrift unseres Vereins. Hier erfahren Sie Aktuelles und Historisches rund um Bahn und Bus in der Region Nürnberg. Ganz besonders hat es uns natürlich die Straßenbahn angetan, wie schon der Titel verrät.

Natürlich berichten wir wieder über vieles aus dem aktuellen Geschehen und blicken auch auf den Baufortschritt unseres großen Vereinsprojekts, den Wiederaufbau des Beiwagens 1023, der ursprünglich 1913 von der MAN geliefert wurde.

Hätten Sie gedacht, dass wir in Nürnberg die Ersten waren, die eine planmäßige Straßenbahn-Sonderlinie durch die Stadt schickten? Vom Startpunkt am Opernhaus fuhr ab Juli 1977, also vor rund 40 Jahren, der 5er anfangs mit dem Triebwagen 835, ab November mit dem Triebwagen 701 jeden ersten Samstag im Monat um den Burgring. Lesen Sie im Heft, wie alles begann was sich in all den Jahren getan hat.

Dass Nürnberger Straßenbahnwagen nicht nur in jüngster Zeit in anderen Städten wiederzufinden waren, sondern bereits Anfang der 1940er-Jahre mit der Eisenbahn nach Polen, Österreich und anderswo verbracht wurden, können Sie im Artikel "Nürnberg-Fürther Straßenbahnen "in zweiter Hand"" lesen.

Kurioses haben wir auch in Cincinnati, Ohio, entdeckt – dort wurde einmal Deutsch gesprochen! Obwohl uns eigentlich mehr die dort 2015 wiedereingeführte Straßenbahn angelockt hat.

Tipp:
Für Mitglieder des Vereins ist "Die Straßaboh" im Vereinsbeitrag enthalten. Sie können unsere Vereinszeitschrift auch abonnieren - wir schicken Ihnen unsere Zeitschrift 3x im Jahr gerne direkt ins Haus.

Copyright © 2017 Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.