Rückschau 2016

Streckenverlängerung Linie 4 "Thon - Am Wegfeld"

20161210 Eroeffnung Thon AmWegfeld 0588 R 2   Am Samstag, 10. Dezember 2016 wurde die Straßenbahn über den 1974 entstandenen Endpunkt Thon hinaus bis nach Buch bis zur (vorläufigen) Endhaltestelle "Am Wegfeld" verlängert. Hier ein paar Impressionen vom Eröffnungstag, der früh gegen 10 Uhr am Plärrer mit zwei Eröffnungszügen begann. Die Feier an der neuen Endhaltestelle war bis zum Sonnenuntergang sehr gut besucht.

Weiterlesen: 2016-12-10 - Eröffnung Thon Wegfeld

Der letzte Vereinsabend …

... im Jahr ist traditionell für unsere Weihnachtsfeier reserviert. Deshalb startete am 9. Dezember 2016 pünktlich um 18 Uhr der Vereinsbus 135 im Hof des historischen Straßenbahndepots St. Peter, um etwa 40 Mitglieder nach Kalchreuth zu bringen. In der dortigen evangelischen Kirche wartete bereits "Vereinspfarrer" Martin Backhouse, um uns mit einigen besinnlichen Worten auf die Weihnachtszeit einzustimmen.

Weiterlesen: 2016-12-09 - Vereinsweihnachtsfeier

Bergbau und Nahverkehr - Ausflug nach München

20161112 Vereinsausflug Muenchen 08   Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung erhielten wir von unserem Vereinskollegen Klaus Freymann die Einladung zu einem Besuch der Bergbauabteilung des Deutschen Museums. Am 12. November 2016 fuhren 15 Vereinsmitglieder nach München und haben sich durch die Bergbauabteilung führen lassen. Nach dieser etwa 90-minütigen Führung ging es weiter auf die Schwanthalerhöhe, wo nach einem gemeinsamen Mittagessen am Nachmittag dann noch die Verkehrsausstellung des Deutschen Museums angesehen wurde. Hier gab es ein Wiedersehen mit einem Nürnberger Straßenbahnwagen, dem Triebwagen A80 (ehemals Triebwagen 801).

Weiterlesen: 2016-11-12 - Bergbau und Nahverkehr (Ausflug nach München)

Die Modellbaugruppe unterwegs

Unsere Modellbaugruppe war mal wieder in der weiten Welt unterwegs und machte in Neuenhagen bei Berlin Werbung für das Historische Straßenbahndepot St. Peter. Der Berliner Modellbahnverein "Verein für Berlin-Brandenburgische Stadtbahngeschichte e. V. "Weinbergsweg"" hatte am 22. und 23. Oktober 2016 zur Modellbahnausstellung nach Neuenhagen eingeladen. Als Attraktion baute der Berliner Gartenbahner Jens Huschina mit unserer Unterstützung seine Spur IIm-Anlage auf. Zahlreiche Gastfahrzeuge aus Berlin und natürlich zwei Nürnberger Züge, die sonst auf der LGB-Anlage im Historischen Straßenbahndepot St. Peter fahren, sorgten für Abwechslung auf der Anlage und für Begeisterung beim Berliner Publikum. Über 1300 Besucher waren an den zwei Tagen zu zählen und auch die Aussteller hatten ihren Spaß. Einige der Gäste kündigten schon einen Besuch in Nürnberg an, denn wenn die ICE-Neubaustrecke fertig ist, wäre es nach Nürnberg nur noch ein Tagesausflug.

Weiterlesen: 2016-10-22 - Die Modellbaugruppe unterwegs

Erste Fahrzeuge auf der Neubaustrecke "Thon - Am Wegfeld"

Wer in den letzten drei Jahren durch die Erlanger Straße gefahren ist, der konnte es nicht übersehen: Das Nürnberger Straßenbahnnetz vergrößert sich in Richtung Norden. Nachdem in den ersten zwei Jahren vor allem Versorgungsleitungen aus dem zukünftigen Gleisbereich in die Seitenlage verlegt wurden, zeichnete sich in den letzten Monaten mehr und mehr ab, wofür hier eigentlich so viele Bauarbeiter gewerkelt haben: Gleise wurden eingebaut, die Fahrleitung gespannt, und aus Granitblöcken und Metallstreben entstanden neue Haltestellen zwischen Nordring und Buch.
     
20161012 ersteFahrten Thon AmWegfeld 39   Am 12. Oktober 2016 war es nun soweit: Der erste Straßenbahnzug konnte die Neubaustrecke nach Am Wegfeld befahren! Nachdem ein Schleifzug die Gleise von Flugrost und Schmutz befreit hatte, befuhr am Nachmittag mit dem 6-achsigen Niederflur-Triebwagen 1007 erstmals ein Straßenbahnwagen den Neubauabschnitt.

Weiterlesen: 2016-10-12 - Erste Fahrten auf Neubaustrecke Thon - Am Wegfeld

Vereinsausflug Freiburg

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung hatte sich eine Mehrheit der anwesenden Mitglieder dafür entschieden, die für 2016 anstehende 2-Tagesfahrt nach Freiburg durchzuführen. Das aus Wolfgang Klemm, Volkmar Gmelin und Jürgen Stegmeier bestehende "Organisationskomitee" kümmerte sich um Bahnfahrkarten, Übernachtung und Aktivitäten vor Ort, sodass man sich als Mitglied um nichts zu kümmern brauchte.

Die Reise in den äußersten Südwesten Deutschlands mit der Bahn klappte problemlos, am Samstagmittag war Freiburg erreicht. Kurze Straßenbahnfahrt zum Hotel, Gepäck ins Zimmer, und los konnte es gehen mit dem "ÖPNV-Programm" im nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernten "VAG-Zentrum".

Weiterlesen: 2016-10-08 - Vereinsausflug Freiburg

Unser Sommerfest 2016

Traditionen müssen gepflegt werden ...

20160812 13 Sommerfest 2016 0011 R   ... - so auch an unserem jährlichen Sommerfest am 12. August 2016. Da unser ebenso traditioneller Wettergott auch wieder mitfeiern wollte, genossen wir einen schönen Sommerabend in der Depothalle zwischen den historischen Oldtimern.
Aber richtige Straßenbahnfreunde sind seit Jahren mit verschiedenen Wettersituationen vertraut, sodass es der Stimmung keinerlei Abbruch tat und dieses Jahr wieder mit schöner Beleuchtung eine romantische Stimmung zwischen Biertischen und historischen Straßenbahnwagen in der Depothalle gezaubert wurde.

Weiterlesen: 2016-08-12 - Vereinssommerfest 2016

Straßenbahnwagen von Schönheitskur zurück

Hauptuntersuchung des Triebwagens 111

TW111 bei HU 20150721   Seit Juli 2015 war unser Triebwagen 111 für einen Radreifenwechsel und eine Hauptuntersuchung in der VAG-Hauptwerkstatt Heinrich-Alfes-Straße. Während die gummigelagerten Radreifen beim Radsatzhersteller "Bochumer Verein" aufgearbeitet wurden, führte die VAG am Wagenkasten Korrosionsinstandsetzungen und Austausch zahlreicher Bleche als Füllarbeit in der Werkstätte durch.
Seit Mitte Mai 2016 ist der Triebwagen 111 wieder zurück im Historischen Straßenbahndepot St. Peter und kann  an den Öffnungstagen und auf den Sonderfahrten besichtigt werden.

40 Jahre "Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn"

Vereinsmeilenstein 1976b   Vereinsmeilenstein 2003   Vereinsmeilenstein 2016
 
Am 12. März 2016 jährte sich unsere Vereinsgründung zum 40. Mal. Am Freitag, 13. Mai 2016, luden wir ins festlich beleuchtete Straßenbahndepot ein. Pünktlich um 19 Uhr eröffnete unser 1. Vorsitzender, Wolfgang Klemm, den Abend. Nürnbergs Bürgermeister Christian Vogel und der technische Vorstand der VAG, Tim Dahlmann-Resing, schlossen sich mit Grußworten an.

Weiterlesen: 2016-05-13 - Vereinsjubiläum

Wieder in blaues Licht getaucht - Die "Blaue Nacht" der Wahrheiten im Werk Peter

20160507 BlaueNachtNuernberg 06   Nachdem der reguläre Museumsbetrieb am Samstag, 07. Mai 2015, um 17:30 Uhr beendet war, wurde das Historische Straßenbahndepot St. Peter in blaues Licht getaucht: Von 19:00 Uhr bis 00:00 Uhr verwandelte es sich in einen Veranstaltungsort der Blauen Nacht und war wieder Ausgangspunkt für die Shuttlefahrten mit historischen Omnibussen aus ganz Deutschland. Zusätzlich wurde ein Straßenbahn-Pendelverkehr mit der EXTRATOUR - "Nürnbergs größte Partylimousine" zum Hauptbahnhof angeboten.

Weiterlesen: 2016-05-07 - Werk Peter erstrahlte wieder in Blau

AHN Tagung in Bremen

20160423 AHN Tagung Bremen 13   20160424 AHN Tagung Bremen 69

Vom 21. bis 24. April 2016 hat die diesjährige AHN Tagung in Bremen, organisiert vom Verein "Freunde der Bremer Straßenbahn e.V.", stattgefunden.

Weiterlesen: 2016-04-21 - AHN-Tagung 2016

Ausflug unserer Busgruppe nach Wehmingen

20160416 01 Hersfeld SL202CNG 135 Aral Tankstelle   Am 16. April 2016 machte sich unsere Busgruppe (Matthias, Thomas und Christopher) um 4 Uhr morgens auf den Weg zum 3. Treffen Historischer Busse im Hannoverschen Straßenbahnmuseum Wehmingen. Die Fahrtroute ging von Schweinau aus mit mehreren Tankstopps und einer Frühstückspause über Breitengüßbach, Maroldsweisach, Fulda, Bad Hersfeld, Göttingen, Einbeck und Pattensen zum Hotel in Sehnde-Wassel. Nach kurzer Pause im Hotel ging es weiter nach Wehmingen zum Straßenbahnmuseum. Angekommen um 13:30 Uhr, haben wir eine Nummer bekommen (die Busse wurden nach Baujahr sortiert), wir erhielten die Nummer 11.

Weiterlesen: 2016-04-16 - Busgruppe in Wehmingen

Arbeitseinsatz im Hannoverschen Straßenbahnmuseum in Wehmingen

11224713 999309166804768 2879289651064262932 n   Ende der 1970er-Jahre wurde der Nürnberger Wagen 1239 an das Hannoversche Straßenbahnmuseum in Wehmingen verkauft. Am 9. und 10. April waren wir mit 8 Mitgliedern mit dem Ausbau von Handbremssäule, Sekundärfeder und vielen weiteren Teilen beschäftigt. Die Teile werden beim Wiederaufbau des Beiwagens 1023 (Baujahr 1913) gebraucht - unserem neuen Vereinsprojekt.

Weiterlesen: 2016-04-09 - Arbeitseinsatz Wehmingen

Abschied Thon

20160320 Abschiedfahrt Thon 18   Vor 42 Jahren wurde 1974 die Wendeschleife Thon eröffnet. Ab 04. April 2016 werden hier bis zum Jahresende nur noch Busse verkehren. Die Wendeschleife Thon wird endgültig abgebaut sein, wenn im Dezember 2016 die Straßenbahnlinie 4 "Am Wegfeld" ihre neue Endstation haben wird.
Zuvor haben wir am 20. März jedoch nochmals die alten Zeiten der Großraumwagen wach werden lassen.

Schaffnerausbildung Herbst 2015

Die "Lizenz zum Abfertigen" oder: Wie wird man eigentlich Straßenbahnschaffner?

Der Kooperationsvertrag zwischen der Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg und den Freunden der Nürnberg-Fürther Straßenbahn regelt seit 1992 den Einsatz der Vereinsschaffner für die betriebsrelevanten Aufgaben, die der Fahrbetrieb mit unseren historischen Zügen erfordert. Im Planbetrieb ist dieser Beruf bei der VAG seit 1976 verschwunden, da automatische Türen, die im geschlossenen Zustand eine Sicherheitsschleife bilden, sich ab den 50er-Jahren flächendeckend durchzusetzen begannen. Bei den älteren Museumsfahrzeugen ist es dagegen erforderlich, den Abfertigungsvorgang an der Haltestelle durch Personal vorzunehmen, welches den Fahrgastwechsel überwacht und nach dessen Abschluss den Abfahrauftrag an den Fahrer weitergibt. ...

Möchten Sie mehr über die Tätigkeiten als Straßenbahnschaffner und die Ausbildung wissen, besuchen Sie doch einfach die Arbeitsgruppe "Vereinschaffner" online.

Den vollständigen Artikel finden Sie in der Ausgabe 1/2016 unserer Vereinszeitschrift "Die Straßaboh".

TLRS-Treffen 2016 - eine "Messe" für Modellstraßenbahnfreunde

2016 TLRS

Die "Tramway and Light Railway Society" (TLRS) war zum Saisonauftakt vom 05. bis 07. Februar 2016 wieder Gast bei uns in Werk Peter. Begonnen hat es mit dem "fahrenden" Stammtisch am Freitagabend.

Weiterlesen: 2016-02-06 - TLRS-Treffen 2016

Den ganzen Tag "kostümiert" ...

... erst Arbeitskittel, danach Faschingskostüm

20160130 FdNFS Faschinsgfahrt 07   Wie an jedem letzten Samstag im Monat, das ist dann immer der Samstag vor dem anstehenden Öffnungswochenende, trafen sich wieder einige Vereinsmitglieder im Historischen Straßenbahndepot St. Peter. Nach der Winterpause war es notwendig, unsere Ausstellungen zu verbessern und einige Schäden zu beheben sowie die Ausstellungsstücke, Vitrinen und Unikate sauber zu halten.
Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es mit voller Motivation ans – oder besser gesagt – ins Werk.

Weiterlesen: 2016-01-31 - Museumspflegetag und Faschingsfahrt

Copyright © 2017 Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.