Digitalisierungsprojekt Archiv - Die Archivbestände durch Spende des Lions Club Nürnberg Noris für Zukunft gerüstet

Um die wertvollen Dokumente und Pläne als Zeugnisse für die Entwicklung des städtischen Nahverkehrs und damit der Nürnberger Stadtgeschichte in den letzten 135 Jahren dauerhaft der Nachwelt sicher erhalten zu können, haben wir uns im Verein entschieden, diese Unterlagen aus unserem Literaturarchiv zu digitalisieren. Auch über 60.000 Fotografien aus Privatbeständen, 80 Jahre alte Straßen- und Gleispläne sowie technische Zeichnungen historischer Nahverkehrsmittel z. T. aus dem 19. Jahrhundert aus unserem Bildarchiv werden digitalisiert, katalogisiert und anschließend der Öffentlichkeit präsentiert sowie für Forschungszwecke zugänglich gemacht.

Da diese dringend notwendige, dauerhafte Bestandssicherung und Speicherung von Dokumenten nur durch spezialisierte Unternehmen durchgeführt werden kann und ohne zusätzliche finanzielle Mittel kaum durchführbar ist, haben wir dieses Archivprojekt verschiedenen Institutionen präsentiert.

20140401 LionsClubNbgNoris Scheckuebergabe

Einen großzügigen Gönner für dieses Archivprojekt haben wir mit dem Lions Club Nürnberg Noris gefunden, der seit rund 50 Jahren zahlreiche kulturelle und soziale Nürnberger Einrichtungen durch erhebliche, jährliche Geldspenden und Arbeitsleistung seiner Mitglieder unterstützt. Nach der Präsentation unseres Vorhabens haben deren Mitglieder für unsere Aufgabe Spenden in Höhe von 15.000 EURO gesammelt, die uns in Form einer feierlichen Scheckübergabe am 1. April 2014 überreicht wurden.

Eine erste Investition haben wir auch bereits getätigt: Zum Einscannen der Pläne haben wir einen Großformatscanner beschafft, der bereits gute Dienste leistet.

Copyright © 2019 Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.